Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 445
» Neuestes Mitglied: lovesun222
» Foren-Themen: 7.267
» Foren-Beiträge: 127.758

Komplettstatistiken

Benutzer Online
Momentan sind 2 Benutzer online
» 0 Mitglieder
» 2 Gäste

Aktive Themen
Sim - Terminankündigung
Forum: Ankündigungen
Letzter Beitrag: acidflash
Vor 3 Stunden
» Antworten: 2.566
» Ansichten: 80.505
Playofftalk
Forum: Talk
Letzter Beitrag: Stevo
Vor 6 Stunden
» Antworten: 2.560
» Ansichten: 246.808
Draft 2013
Forum: Draft Classes
Letzter Beitrag: Martin
17.08.2019, 18:10
» Antworten: 26
» Ansichten: 392
Dies und das
Forum: Offtopic
Letzter Beitrag: Little
17.08.2019, 09:05
» Antworten: 400
» Ansichten: 41.471
Neustart?
Forum: Umfragen
Letzter Beitrag: acidflash
15.08.2019, 21:03
» Antworten: 68
» Ansichten: 777

 
  Draft-Steals 2013 (Pilot)
Geschrieben von: Sandman - 05.08.2019, 13:09 - Forum: Ankündigungen - Antworten (2)

In der Hoffnung, dass das für alle in Ordnung ist, starten wir im kommenden Draft in puncto Draft-Steals ein Pilotprojekt. Sollte sich das Ganze als sinnvoll erweisen und auf Gegenliebe stoßen, können wir die Steals als festen Bestandteil in den Draftablauf übernehmen. Nun zum Ablauf:

Nach dem Draft wird per Losverfahren bestimmt, wieviele Spieler den Status "Steal" erhalten werden. Die Anzahl der möglichen Steals beträgt 1-5 Spieler.

Nachdem die Anzahl der potenziellen Steals bestimmt wurde, werden die konkreten Spieler ausgelost. Im Pool der in Frage kommenden Spieler befinden sich alle gedrafteten Spieler - aus Runde 1 und 2. Das kostenlose Waiven eines Zweitrundenpicks nach dem Draft ist nicht möglich.

Das Potenzial der ausgelosten Spieler wird um eine zufällige Anzahl an Punkten erhöht. Die Rasterung ist wiefolgt:

- Spieler mit Pot >=75 --> Erhöhung um 5, 10 oder 15 Punkte


- Spieler mit Pot <75 --> Erhöhung um 10, 15 oder 20 Punkte

Die Anpassung des Potenzials erfolgt noch vor dem TC.

Es wird offen kommuniziert, welche bzw. wieviele Spieler ausgelost wurden und um welche Punkteanzahl das Potenzial der jeweiligen Spieler erhöht wird.

Eine Übertragung des Losverfahrens dürfte möglich sein. Eine entsprechende Seite zum Auslosen habe ich bereits gefunden. Passt das so für euch?

Drucke diesen Beitrag

  Konzept zum neuen B-Five
Geschrieben von: Sandman - 01.08.2019, 09:27 - Forum: Ankündigungen - Antworten (42)

Ich erstelle jetzt einfach mal ein Konzept, in dem die Änderungen aufgeführt werden:


Rewardsystem:

Im erneuerten Rewardsystem steht der Erfolg noch stärker im Fokus. Für das Erreichen der Playoffs wird die jährliche Ausschüttung des jeweiligen Teams um einen gewissen Faktor verbessert. Dieser erhöht sich mit jeder weiteren erreichten Runde, der Champ bekommt den höchsten Bonus. Teams, die die Playoffs verpassen erhalten einen Malus von 0,5. Die Teams, die am Ende die drei Top-Picks innehaben, erhalten keine Bonusdollar für die jeweilige Saison. Ein Malus/Bonus kann nicht mit dem Trade eines Picks an den Tradepartner übertragen werden. Für Teams mit mehreren Lotterypicks wird der höhere Malus angewendet. Playoffteilnehmer mit Lotterypicks erhalten weder einen Bonus, noch einen Malus. Hier werden die Bonusdollar ohne Veränderung ausgezahlt. Es folgt eine kleine Übersicht:

Boni in den Playoffs:
Runde 1: Bonusdollar x 1,5
Runde 2: Bonusdollar x 2,0
Conference Finals: Bonusdollar x 2,5
Finals: Bonusdollar x 3,0
Championship: Bonusdollar x 4,0

Malusse in der Lottery:
Picks 4-13: Bonusdollar x 0,5
Picks 1-3: keine Bonusdollar

- keine Übertragung von Boni oder Malussen möglich
- bei mehreren Lotterypicks wird der höhere Malus angewendet
- Playoffteilnehmer mit Lotterypicks erhalten Bonusdollar x 1,0

Darüber hinaus werden keine Draftworkouts mehr möglich sein.



Lottery:

Um exzessives Tanking unattraktiver zu machen wird die Chancenverteilung in der Lottery verändert. Die fünf Teams mit der schlechtesten Bilanz erhalten alle die gleichen Chancen auf den Top-Pick. Die acht nachfolgenden Teams werden mit aufsteigender Bilanz platziert. Im Falle einer identischen Bilanz bei mehreren Teams entscheidet die Heimstärke. Sollte auch diese identisch sein, wird die Platzierung zwischen den betroffenen Teams ausgelost.


Rookiegehälter:

Die Gehälter der zehn Top-Picks werden erhöht (4 Jahre, 10%):

#1: $5.000.000, $5.500.000, $6.050.000, $6.655.000
#2: $4.800.000, $5.280.000, $5.808.000, $6.388.800
#3: $4.500.000, $4.950.000, $5.445.000, $5.989.500
#4: $4.200.000, $4.620.000, $5.082.000, $5.590.200
#5: $4.000.000, $4.400.000, $4.840.000, $5.324.000
#6: $3.800.000, $4.180.000, $4.598.000, $5.057.800
#7: $3.700.000, $4.070.000,$ 4.477.000, $4.924.700
#8: $3.600.000, $3.960.000, $4.356.000, $4.791.600
#9: $3.500.000, $3.850.000, $4.235.000, $4.658.500
#10: $3.400.000, $3.740.000, $4.114.000, $4.525.400


Rookiestärken:

Nach dem Draft werden per Zufall zwei Spieler außerhalb der Top 5 der ersten Runde ausgewählt. Diese Spieler werden zu "potenziellen Steals" und erhalten insgesamt 40 Attributspunkte zusätzlich. Von diesen 40 Punkten werden 10 auf das Potenzial aufgeschlagen. Die verbleibenden 30 Punkte werden je in 5er Paketen auf 6 zufällige Attribute verteilt (Potenzial ausgeschlossen). Dabei kann es passieren, dass ein Attribut mehrfach verbessert wird. Der jeweilige GM hat keinen Einfluss auf die Verteilung der Bonuspunkte. Spieler und Attributsverbesserungen werden transparent kommuniziert.

Drucke diesen Beitrag

  Anpassung von Spielerwerten
Geschrieben von: Sandman - 12.07.2019, 06:58 - Forum: Ankündigungen - Antworten (11)

Wie bereits an anderer Stelle diskutiert, muss im Kader der Toronto Raptors ein bisschen was verändert werden. Im Mod-Forum habe ich den Vorschlag gemacht, insbesondere Kawhi Leonard und DeMar DeRozan anzupassen.

Bei Kawhi schauen wir, dass wir das Potenzial dem von LeBron James angleichen. Somit würden wir den nächsten ganz großen Sprung etwas abfedern können, ein gänzliches Stagnieren seiner Entwicklung aber ebenfalls verhindern.

Bei DeRozan ist das Kind wohl bereits in den Brunnen gefallen, daher bedarf es etwas gravierenderer Schritte. Bei DeRozan werden wir den 3er-Wert erheblich anpassen müssen. Er rangiert in dieser Kategorie mittlerweile um die 90-Punktemarke herum, was mit dem Spieler, der erstellt wurde und dem realen Vorbild rein gar nichts mehr zu tun hat. Auch das Potenzial war meine ich damals nicht so hoch, dass es solche Sprünge in den TCs plausibel erscheinen lässt. Mein Vorschlag wäre es, seinen 3er-Wert auf eine niedrige 70 zu reduzieren.

Im Normalfall wäre ich komplett gegen die nachträgliche Anpassung von Spielerwerten, da die Entwicklung eines Spielers vom Programm abhängt. Erstellt man zwei Mal den exakt selben Spieler und lässt beide einige Male durch's TC laufen, wird man am Ende zwei doch recht unterschiedliche Spieler erhalten. Das gehört nunmal dazu und macht ja auch den Reiz des Ganzen aus. In diesem speziellen Fall sollten wir diesen Eingriff meines Erachtens aber durchführen, da hier nachweislich gemauschelt wurde. Wie seht ihr das?

Ich habe mit Martin vor einigen Tagen bereits darüber geschrieben, dass Colas Manipulation auch zwangsläufig die übrigen Simmer, also Martin und mich in ein schlechtes Licht rückt. Ich persönlich habe mittlerweile das Gefühl, mich für gute Campergebnisse rechtfertigen zu müssen wenn ich derjenige war, der den Simvorgang durchgeführt hat. Das nimmt mir doch etwas den Spaß an der ganzen Sache. Ich würde daher den Vorschlag machen, in Zukunft das Simmen des TCs via Teamviewer durchzuführen. Das Ganze ist zwar nicht mehr als ein Knopfdruck und eine kurze Meldung im Programm, doch ich wüsste nicht wie wir sonst mehr Transparenz in diese Angelegenheit bringen könnten. Ich würde dann im Vorfeld einen Vergleichsspieler meines eigenen Teams (z.B. LeBron) auswählen, dessen Werte Martin oder ich in der Teamviewer-Session vor und nach dem TC anzeigen. Dann sehen zwar alle Beteiligten die Potenzial-Werte, das ist mir dann aber auch egal.

Drucke diesen Beitrag

  B-Five on WhatsApp
Geschrieben von: snoop - 24.06.2019, 23:10 - Forum: Ankündigungen - Antworten (28)

Hallo Leute,

habe mir überlegt, für Sachen die ganz dringend sind, könnten wir ja zukünftig auch in WhatsApp eine kurze Mitteilung schreiben/bekommen, damit man wichtige Deadlines etc. nicht verpasst.
Denke, dass das nur positiv für die Liga sein könnte und weniger Deadlines, etc. zu verpassen ist gleich keine Teamleichen denke ich mir... (spreche da leider auch ein bisschen aus eigener Erfahrung von zuletzt)

Auch könnte man dann Tradegespräche ein bisschen moderner gestalten und die GMs in WhatsApp direkt ansprechen (sprich eigener Chat). Damit spamen wir die große B-Five Gruppe dann nicht zu. Die große Gruppe sollte für mehr oder weniger offizielle Ankündigungen bleiben mit kleinen Ausnahmen versteht sich. Alles andere kann man aber in eigenen Whatsapp Chats in privaten Gruppen besprechen.

Link zur WhatsApp Gruppe (Zwecks Spam Bots entfernt):
### LINK BITTE BEI EINEM DER SIMMER ERFRAGEN ODER HIER IM CHAT ANFORDERN ###

(für Acid wirds leider schwierig, für Nokia 3310 gibt es kein WhatsApp soweit ich weiß)

Drucke diesen Beitrag